Author Topic: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---  (Read 6655 times)

Offline Coasterwerkstatt

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« on: February 08, 2012, 04:21:55 PM »
Hallo Leute!


Auf Grund der erhöhten Nachfrage nach einen Wartungs- und Reparaturservice für Freecoaster,


möchte ich mich natürlich erstmal bei euch vorstellen.


Mein Name ist Steve und ich reinige, warte und repariere Freecoaster.


Inzwischen habe ich eine kleine private Werkstatt zu Hause.


Einige kennen mich im Forum schon unter KHE-LAGGER-TUNER.


Ich beschäftige mich schon seit längerer Zeit mit Freecoastern, wie :


KHE Geisha, KHE Geisha light, KHE Reverse, KHE Astern, KHE Greyhound.
Taska Sealed, Taska Ufree und auch ältere Taska Freecoaster.
KGB Runkai.
Federal V2.
Reparatur, Reinigung und Wartung anderer Freecoaster ist auch möglich, jedoch auf Anfrage!!!

Das sind auch die Freecoaster, die ich mit Leidenschaft reinige, neu fette und auch repariere.


Jedoch bevorzuge ich die Freecoaster KHE Geisha & Geisha light, da ich diese auch selbst fahre.


Um schon im Vorraus eine Fragen zu beantworten :




Versand :

Egal ob Ihr nur den Freecoaster oder den Coaster als Laufrad schickt.
Ihr bekommt alles so zurück, wie Ihr es zu mir geschickt habt, natürlich mit reparierten oder gewarteten Freecoaster.

!!!Gut und sicher verpackt sollte alles dennoch sein!!! :)

Adresse von mir erhaltet Ihr auf Anfrage.
Versand läuft über euch.
Rückversand läuft über Retour, wenn Ihr Geld sparen möchtet, was dann aber bis zu 2 Wochen dauern kann.
Oder Ihr überweist 4,80€ (Freecoaster) oder 6,50€ (Laufrad) für Hermes (Versichertes Paket).


Noch viel einfacher wäre es allerdings, wenn Ihr das Geld für den Rückversand gleich mit in das Paket legt, natürlich in einen Briefumschlag oder ähnliches, so das nichts beschädigt werden kann.

Andererseits bekommt Ihr Kontodaten auf Anfrage.


Erst wenn ich weiß, ob als Retour, oder Normalversand als versichertes Paket, erst dann schicke ich den Freecoaster oder das Laufrad zurück.




Dauer :


Reinigung (Wartung) : etwa 1-2 Tage.
Reparatur : Je nachdem, was kaputt ist 1-10 Tage, da es passieren kann, das ich neue Teile bestellen muss, wenn nicht vorrätig.


!!!Auch Lagerschäden können beseitigt werden!!!
Neue Lager kosten meist nur zwischen 1,16€ - 9,60€, je nach Größe und Ausführung.

Wenn Ihr selbst schraubt, dann könnt Ihr euch auch gern melden und ich kann euch günstig neue Lager besorgen  :)


Ich bestelle ausschließlich günstig, jedoch erste QUALITÄT!!!


Bei Reparatur kontaktiere ich gleich nachdem ich weiß, was kaputt ist, den Besitzer über Global-Flat oder per E-Mail
und kläre, ob ich bestellen soll und wie die Zahlung des Ersatzteils oder der Ersatzteile erfolgen soll.
Selbst wenn der Besitzer sagt, NEIN, das ist mir zu teuer, ist das kein Problem.
Dann schicke ich den Freecoaster im selben Zustand wie er bei mir angekommen ist auch schnellstmöglich zurück zum Besitzer.


Für die Wartung und Reinigung verlange ich nicht viel, da es auch Leute gibt, die nicht viel Geld haben.
Ausserdem mache ich das aus Leidenschaft am schrauben.
Jedoch möchte auch ich etwas kleines für meine Arbeit als Lohn haben.


Als Lohn könnt Ihr gern gebrauchte oder neue Flatland-Teile mit in das Paket legen,
wie zb neue Bar-Ends, Teile von Freecoastern, Reifen, Aufkleber,
also eigentlich alle Teile rund um den bereich Flatland.
Was euch die Reinigung und Wartung wert ist, entscheidet Ihr jedoch selbst  :)


Jedoch frage ich euch vorher, was ich als Lohn bekommen würde.


Bei einer Reparatur eines Freecoasters sollte es dann aber schon etwas mehr als Lohn sein.
Wie 10€ aufwärts oder einen Lenker oder etwas, was einen Wert von mindestens 10€ hat,
was Ihr vielleicht nicht mehr braucht.


Das ist immernoch günstiger als für 100€ - bis 250€ einen neuen Freecoaster oder ein neues Laufrad zu bestellen  :D




Und da ich von Anfang an ehrlich zu euch sein möchte :


Ein Freecoaster, der nicht funktioniert, muss nicht gleich kaputt sein.
Manchmal liegt es sogar nur daran, das der Coaster nicht arbeiten kann, wenn zb schmutziges Fett im Coaster ist.


Also meldet euch einfach und schmeißt bitte nicht gleich euren Freecoaster weg, denn er könnte noch funktionieren!!!  :D

Erreichen könnt Ihr mich direkt per E-Mail, welche möglichst gleich beantwortet wird.

Einfach Mail an : Coasterwerkstatt@googlemail.com
                           oder : Stevelange7@googlemail.com


Freundliche Grüße, Steve alias Coasterwerkstatt & KHE-LAGGER-TUNER.
« Last Edit: February 24, 2012, 01:58:15 PM by Coasterwerkstatt »

Offline Coasterwerkstatt

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
Re: Vorstellung Coasterwerkstatt.
« Reply #1 on: February 13, 2012, 10:19:19 PM »
E-Mails werden meist nach wenige Minuten auf euer E-Mail-Konto von mir persönlich beantwortet,
da ich diese gleich auf mein Handy bekomme, wenn Ihr mir schreibt.

Freundliche Grüße, Steve.
« Last Edit: February 20, 2012, 12:44:07 AM by Coasterwerkstatt »

Offline Markus Gasser

  • Funky Chicken
  • ****
  • Posts: 92
  • Beauty and Balance
Re: Vorstellung Coasterwerkstatt.
« Reply #2 on: February 18, 2012, 10:55:48 PM »
Hallo Steve eine gute Sache die du dir da ausgedacht hast!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hoffe viele Leute werden auf dich zurückkommen!!!!!!


Gruss Markus

Offline KHE-LAGGER-TUNER

  • Funky Chicken
  • ****
  • Posts: 66
  • KHE-PREMIUM-LAGGER-TUNER und Coasterwerkstatt.
Re: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« Reply #3 on: February 21, 2012, 07:01:26 PM »
Hey Markus!

Ja, ich hoffe, das die Leute mehr aus Ihrem Freecoaster rausholen, als ihn 3 Jahre zu rollen und diesen dann wegzuwerfen.
Es ist wirklich schade um das Material und zum teil traurig, das es immer mehr Leute gibt, die immer das neueste haben müssen, obwohl auch ältere Parts gut sein können O0


Greetz, Steve.
KHE PREMIUM LAGGER TUNER & RIDER.
Ist er zu schwer, bist du zu schwach!

Offline Jan@Weiden

  • Cliffhanger
  • *******
  • Posts: 565
Re: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« Reply #4 on: February 22, 2012, 11:06:12 AM »
ich finds auch super :) ich halt auch nichts vom wegschmeißen. und demnächst werd ich auch nen geisha für dich zum reparieren haben :) wollte spiel vergrößern und habs iwie verkackt :D aber ich sag nochmal bescheid wenns soweit ist. macht es was, wenn der freecoaster in der felge drin is? also komplettes laufrad halt^^

Offline KHE-LAGGER-TUNER

  • Funky Chicken
  • ****
  • Posts: 66
  • KHE-PREMIUM-LAGGER-TUNER und Coasterwerkstatt.
Re: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« Reply #5 on: March 05, 2012, 01:40:21 AM »
Hallo Jan!

Du hast eine private Nachricht.

Es ist kein Problem, falls du das ganze Laufrad schicken solltest.

Lediglich der Versand dürfte dan 2-3€ teurer werden, da Größer.

Schreib einfach jederzeit, wenn es soweit ist!

Greetz, Steve alias Coasterwerkstatt & KHE-LAGGER-TUNER. O0
« Last Edit: March 05, 2012, 01:42:25 AM by KHE-LAGGER-TUNER »
KHE PREMIUM LAGGER TUNER & RIDER.
Ist er zu schwer, bist du zu schwach!

Offline Coasterwerkstatt

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
Re: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« Reply #6 on: March 20, 2012, 12:22:25 AM »
Push...

Offline Jan@Weiden

  • Cliffhanger
  • *******
  • Posts: 565
Re: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« Reply #7 on: May 04, 2012, 06:46:50 PM »
habe mein laufrad heute wieder bekommen und alles läuft super :) zur coasterwerkstatt bzw steve gibt es nur gutes zu berichten :) freundlicher kontakt, günstig, schnell, und gute arbeit. wer einen coaster hat, der reinigung bzw reparatur benötigt ist hier genau richtig.
danke nochmal an steve
liebe grüße, Jan

Offline KHE-LAGGER-TUNER

  • Funky Chicken
  • ****
  • Posts: 66
  • KHE-PREMIUM-LAGGER-TUNER und Coasterwerkstatt.
Re: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« Reply #8 on: June 15, 2012, 09:25:48 AM »
Hallo Jan!


Dir auch danke für dein Vertrauen und für die Pedale als Gegenleistung, die ich mittlerweile sogar schon ranbauen musste.  B)
Bei den alten Pedalen kamen die Lager.
Wenn mal irgendwann wieder was sein sollte, einfach melden!
Helfe gern  :beer:


Greetz, Steve. O0
KHE PREMIUM LAGGER TUNER & RIDER.
Ist er zu schwer, bist du zu schwach!

Offline markus schwital

  • Cliffhanger
  • *******
  • Posts: 516
Re: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« Reply #9 on: July 17, 2013, 03:53:07 PM »
hi steve


hast du vielleicht nen tip wie ich nen coaster reparieren kann bei dem nen stück von der schraube noch in der Achse steckt (die ist abgebrochen geht auch nicht raus zu drehen (is zu tief drinne)) ???


LG Markus und vielen dank schon im voraus

Offline siwy

  • Hitchhiker
  • *****
  • Posts: 111
Re: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« Reply #10 on: July 19, 2013, 05:35:42 PM »
Könnest versuchen einen Schlitz in die abgebrochene Schraube zu schneiden/fräsen und dann mit nem Schlitzschraubendreher herausdrehen. Oder ein Linksgewinde in die abgebrochene Schraube drehen, Schraube reindrehen und mit einer Mutter kontern, dann die Schraube herausdrehen. Vielleicht kann man auch statt der Sache mit dem Gewinde einfach ein Loch bohren und eine Schraube einkleben(aber nicht mit UHU ! ) Hmm, mehr fällt mir jetzt nicht ein. Hoffe ich konnte helfen!

Offline D.Ploma@Sprockhövel

  • GF Inhabitant
  • ********
  • Posts: 1462
  • READ THE BIBLE!!
Re: ---> Vorstellung Coasterwerkstatt <---
« Reply #11 on: August 10, 2013, 09:49:33 PM »
Hi-hab bis jetzt auch noch JEDEN Coaster hingekriegt und eingestellt - bis auf nen KGB. Zigmal auseinandergehabt und mit allen möglichen Unterlegscheiben rumprobiert: Das Ding coastet entweder gar nicht erst oder hat nen Leerweg von 1 1/3  (!) Umdrehung - und zwar oft genug auch bei unverändert gelassener Spacerdicke... >:( >:( >:(
Das Teil war übrigens so gut wie neuwertig...
DIE WELT IS PLATT UND SO IS DATT !